DIE HEIMAT DES STENDIG

Der Kalender von Massimo Vignelli ist ein Klassiker des modernen Designs und befindet sich seit 1966 in der Sammlung des MoMA.

"Der wohl großartigste Kalender aller Zeiten"

— The Architect

MASSIMO VIGNELLI
Schöpfer des Stendig

Vignelli ist ein wahrer Modernist und wird weithin dafür anerkannt, dass er die europäische Moderne in die Vereinigten Staaten gebracht hat. Er war ein Verfechter der Funktionalität im Design, bevorzugte eine minimalistische Ästhetik und stützte seine Kreationen auf die tatsächlichen Bedürfnisse der Benutzer

Während seiner gesamten Karriere weigerte sich Vignelli, sich an eine bestimmte Designdisziplin zu halten. Seine Arbeit umfasste verschiedene Bereiche von Branding über Verpackungsdesign, Möbeldesign, öffentliche Beschilderungen und mehr. Vignelli arbeitete mit einigen der weltweit größten Marken, von American Airlines über IBM, Bloomingdales, Ford und Knoll, zusammen. Obwohl er vielleicht am bekanntesten ist für seine 1971 vorgenommene Neugestaltung des Beschilderungsystems der New Yorker U-Bahn, das immer noch täglich von Millionen gesehen und genutzt wird.

Ein Jahr nachdem er das unverwechselbare Knoll-Wortzeichen entworfen hatte, schuf Vignelli dieses für die Marke. Dieses einfache, strenge Raster in Komination mit farbenfrohen Aufdrucken bleibt eines der kultigsten Poster in der Geschichte des Grafikdesigns.

Vignelli erhielt die Aufgabe, für die frequentierteste U-Bahn der Welt ein neues Karten- und Beschilderungssystemzu entwerfen. Als Projekt, das das Zeitalter des Informationsdesigns einläutete, ist es vielleicht Vignellis berühmtestes Werk. Für das Kartendesign etablierte er einen geometrischen Ansatz und legte die Haltestellen der U-Bahn in einer neuen, übersichtlicheren Weise an. Er führte ein farbcodiertes, auf Helvetica basierendes Beschilderungssystem ein, das bis heute Bestand hat.

Dies ist die Verpackung für eine Produktlinie stapelbarer Geschirrteile, die von Vignelli selbst entworfen wurden, und, neben dem Stendig, ein weiteres Beispiel für die einfache und elegante Verwendung von Helvetica in der Arbeit des Designers.

Vignellis führte seine herausragenden Posterarbeiten während seiner gesamten Karriere fort. Beide Arbeiten wurden 1963 produziert und zeigen die Bandbreite, die sein einfacher, überlegter Ansatz zeigen könnte: von der Freude einer jungen Frau, die auf ihrem neuen Pirelli fährt, bis zur friedlichen Ökologie eines Plakats für die Stadt Mailand zu ihrer Konferenz “Urbane Ökologie”.

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER​

Aktionen, neue Produkte und Sonderangebote. Direkt in Ihren Posteingang.​

15 % Rabatt auf VorbestellungenTragen Sie sich in unsere Mailingliste ein und erhalten Sie 15 % Rabatt auf Bestellungen für den Kalender 2022
0 item
Ihr Einkaufskorb
Ihr Einkaufskorb ist leer